Thomas Tribbensee

Bild Thomas Tribbensee

Unsere Philosophie

Wir stehen für eine ganzheitliche und differenzierte Betrachtung des einzelnen Menschen, damit Sie sich endlich.besser.fühlen.

Wir schöpfen alle Möglichkeiten der Gesunderhaltung aus und aktivieren ihre Selbstheilungskräfte, damit Sie sich endlich.besser.fühlen.

Wir bekämpfen Ursachen und nicht nur Symptome, damit Sie sich endlich.besser.fühlen.

Wir schließen unsere Patienten mit in die Behandlungsplanung ein und behandeln sie so, wie wir die Menschen, welche uns persönlich Nahe stehen, auch behandeln würden.

Mein Werdegang

2007 – Ausbildung zum Rettungsassistenten

2010 – Weiterbildung zum Lehrrettungsassistenten

2012 – Ehrenamtlich als Führungskraft im Katastrophenschutz bei der Stadt Krefeld und der Stadt Duisburg tätig

2013 – Weiterbildung zum Erste Hilfe Ausbilder & Dozent im Gesundheitswesen

2014 – 5-jährige Ausbildung zum Osteopathen incl. jährlichen Fortbildungen
(Still-Academy, Salutaris-Akademie, Paracelsus-Akademie)

2015 – Weiterbildung zum HEMS Crew Member (Luftrettungsdienst)

2016 – Weiterbildung zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter

2016 – Verschiedenste Fachausbildungen zum Neuraltherapeut

2017 – Ausbildung zum Heilpraktiker an der Paracelsus Akademie Essen

2018 – Weiterbildung zum Notfallsanitäter

2019 – Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde, verliehen durch die Stadt Krefeld
(Heilpraktiker-Urkunde)

2020 – Zertifizierung Verband Freier Osteopathen

2021 – Ernennung zum Brandmeister
(Beamter im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst)

Osteopathie Fortbildungen

  • 2018: Superversion – Interkollegialer Austausch
  • 2019: Faszien-Therapie aus osteopathischer Sicht
    Roel Weerts, D.O. (B)
  • 2020: Kiefergelenkstherapien/CMD
    Johann Van Gorp, D.O. (B), M. Sc. Osteopathie
  • 2020: Refresher „Parietale Osteopathie“
  • 2021: Sportmedizinische Grundlagen sowie verschiedenste Spezialisierungen (Sporthochschule Köln)
  • 2021: Zusatzqualifikation „Sportosteopathie“
    Jane E. Stark, D.O. (Can)  

Sonstige Fortbildungen

  • Regelmäßige Hospitationen im Sana-Klinikum Duisburg
  • Jährliche 30h-Fortbildung im Bereich der präklinischen Notfallmedizin
  • Jährliche 24h-Fortbildung im Bereich der Methodik/Didaktik
  • Verschiedenste Zusatzqualifikationen im Rettungsdienst